Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    milk.enthusiast

   
    gedankenraum

    - mehr Freunde


http://myblog.de/dieweltinmeinemkopf

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Es geht um Männer und die Probleme die man in einer perfekten Beziehung haben kann

Alter: 22
 



Werbung



Blog

Heute

Heute? Heute schenken wir uns immer noch unsere Liebe ! Es ist die "perfekte" Beziehung und es gab nie Probleme...Er sagte es , ich sei sein Leben anders hätte ich es nicht formulieren können .... doch dann kam das Thema was aufeinmal alles verletzte! Das Thema was fast jedes Mädchen hasst! Jungs und ihre Filmchen...Eines Abends machte ich mir Gedanken über das Thema und fragte mich ob er sich sowas angucken würde. Ich wusste ganz genau das ich nur eines hören wollte doch es war Naiv es war ein Gedankenloser Moment wo ich ihn einfach fragte. Er beantwortete die Frage mit JA! Ich war außer mir ich wusste nicht mehr was ich machen sollte und ich war einfach zu tiefst verletzt...und dies verfolgt mich auch jetzt im Moment ... wir führen viele Gespräche und er ist der verständlichste Mensch den man sich in so Situationen vorstellen kann...doch trotzdem komme ich nicht klar ! Ich habe immer Bilder im Kopf wie er einfach diese dreckigen Sachen schaut ...das jeder Mann sich selbstbefriedigt ist mir klar doch das war mir zu viel ... ich weinte also viel vor ihm aber auch nur weil die Vorstellung das der einzige Mensch den ich über alles Liebe sich sowas anschaut nicht klar ging ....was sagt ihr habt ihr Erfahrungen damit gemacht? wie reagiert ihr ? wie geht ihr damit um? Das man (das Mädchen) es nicht auf die eigene Beziehung wiederspiegeln sollte weiß ich bereits und das das angeblich auch nix mit der sexuellen Beziehung zu tun hat sollte ich auch wissen doch warum ist es dann so verletzend ...schreibt mir

 

27.11.12 23:35


Werbung


So gingn es weiter

Weiter gings dann mit einem Abend wo wir gerade vom Fußballtraining zurück kamen und SIE anrief sie müsse dringend mit ihm reden! Ich ahnte nichts da er immmer treu blieb... Aber an dem Abend fiel mir auch ein STein vom Herzen denn sie hatten sich getrennt es hört sich hart an aber es war wie ein Traum wie als wäre das unmögliche möglich geworden...an diesem Abend als ich ihn fragte wie es im ging antwortete er nur ich bin erleichter. Ich war es in diesem Moment auch! Es dauerte nicht lang da stand mein Gburtstag vor der Tür und für diesen Tag war Lasertag geplant mit Freunden und natürlich ihm als einziger Junge. Es war ein unvergesslicher Tag der TAG an dem ich den ersten Kuss bekam auf die Linke Seite meines Halses. Es war schön und berührend.... An diesem Tag stand die erste übernachtung zuvor und in dieser Nacht began unsere Beziehung auch ... ab dem Zeitpunkt sahen wir uns jeden Tag außer an den 5 Tagen wo ich auf Klassenfahrt war! und das ist ungelogen .......=)
27.11.12 23:24


So jetzt fang ich mal an :)

Hallo Leute

Es fing alles auf dem Fußballplatz an er war da ich war da und SIE war da.Ich fand ihn toll vom ersten Tag an , wir hatten einen lustigen Nachmittag im Regen. Also ließ ich mich nach einer gewissen Zeit klitschnass abholen. Schon an diesem Tag ging er mir nicht mehr aus meinem Kopf.Nach ein paar tagen merkten wir auch das wir 200m auseinander wohnten, es war unfassbar und vllt. auch einfach unser Schicksal. Nach ein paar tagen merkte ich das ich mich ihm anvertrauen konnte. Es war wichtig das ich ihn kennenlernt da ich gerade in einer emotionalen Krise war. Es ging natürlich um Liebe und Gefühle was sonst! Naja auf jedenfall fingen wir an lange Spaziergänge zu machen und er hörte mir immer zu und jedes Wort was er mir sagte tat mir einfach nur gut :) Er war einfach das beste was mir passieren konnte.Doch ich durfte nicht vergessen das es SIE noch gab und das er mir nicht gehörte und nicht auf meiner Seite stand. Doch eins war klar er half mir raus aus diesem schwarzen LOCH ! Ich wollte wieder normal in die Schule gehen und weinte immer weniger bis ich ihn eines Tages am Morgen die Nachricht schreiben konnte das ich nicht weinen muss das ich das nicht brauche. Ich freute mich riesig er sich glaube ich auch und es ging nur noch Bergauf ! ....

27.11.12 23:11


27.11.12 17:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung